• 1

AKTUELLES ZU CORONA

Wichtige Informationen zum Corona Virus / Covid -9

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
bitte beherzigen Sie folgende Vorschriften und Empfehlungen, um sich selbst und andere vor Covid-19 und anderen Atemwegsinfektionen zu schützen:

Maskenpflicht

Laut Bundesministerium für Gesundheit gelten ab 01. Oktober 2022 neue Corona-Regeln.

Die Änderung des Infektionsschutzgesetzes dient dem Schutz der Bevölkerung und insbesondere vulnerabler Personengruppen vor Covid-19. Die Schutzmaßnahmen gelten vom 01. Oktober 2022 bis mindestens 07. April 2023.

In allen Arztpraxen besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.

Eine einfache medizinische Maske ist nicht ausreichend!
Grundsätzlich ausgenommen von der Maskenpflicht sind Kinder unter 6 Jahren, Personen, die aus medizinischen Gründen keine Maske tragen können sowie gehörlose und schwerhörige Menschen.
Für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 14 Jahren ist statt einer FFP2-Maske eine medizinische Maske möglich.

Voranmeldung bei bestehenden Infekten

Wenn Sie Fieber oder sonstige Infektzeichen haben (z.B. Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Ohrenschmerzen, Gliederschmerzen, Erbrechen, Durchfall) betreten Sie unsere Praxis bitte nicht ohne Voranmeldung. Kontaktieren Sie uns vorher bitte telefonisch oder per eMail. Wir werden Ihnen dann die weitere Vorgehensweise erläutern und ein Zeitfenster nenne, zu dem Sie zur medizinischen Untersuchung in der Praxis erscheinen dürfen. Wenn möglich, machen Sie vorab einen Corona-Schnelltest.

Bitte halten Sie sich an diese Vorschrift und schützen Sie dadurch sich und andere.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Corona-Schutzimpfung

Wir bieten Boosterimpfungen (Auffrischimpfungen) für alle Patienten ab 12 Jahren an.

Verwendet wird der von der STIKO empfohlene Omicron-adaptierte bivalente mRNA-Impfstoff:

Comirnaty Original/Omicron BA.4-5(BioNTech/Pfizer)

Laut STIKO wird die 1. Auffrischungsimpfung allen Menschen ab 12 Jahren ca. 6 Monate nach abgeschlossener Grundimmunisierung (1. und 2. Impfung) oder durchgemachter Infektion empfohlen.

Eine weitere Auffrischimpfung wird insbesondere allen Personen ab 60 Jahren empfohlen sowie allen Personen ab 12 Jahren mit erhöhtem Risiko für schwere Covid-19-Verläufe infolge einer Grunderkrankung. Auch Personen und Personal, die in medizinischen Einrichtungen leben oder arbeiten, wird die 2. Boosterung empfohlen.

Bei besonders gefährdeten Personen (z.B. Hochbetagete und Personen mit Immundefizienz) ist eine 3. Boosterimpfung 6 Monate nach der 2. Boosterimpfung möglich.

Patienten, welche eine Grundimmunisierung (1. Und 2. Impfung) benötigen oder einen anderen Impfstoff bevorzugen, können einen Impftermin buchen unter www.impftermin-bw.de. Möglich auch telefonisch unter: 0800 282 272 91.